Archiv der Kategorie: KHL

Zahlreiche KHL Spieler zieht es Richtung NHL

Kirill Kaprizov #97, CSKA Moscow
Conf.1/4Finals, KHL Playoffs 2020
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Durch die Senkung des KHL Salery Caps zieht es mehrere Spieler Richtung Nordamerika.So zieht es wohl Kaprisov Richtung USA aber es gibt auch einen Rückkehrer. Ak Bars verlängert mit sechs Akteuren. Ein kleiner Überblick. Zahlreiche KHL Spieler zieht es Richtung NHL weiterlesen

Nestrasil ein weiteres Jahr bei Metallurg

Andrej Nestrasil #21, Metallurg Magnitogorsk
KHL Season 2019 – 2020
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Metallurg Magnitogorsk verlängert den Vertrag mit Stürmer Andrej Nestrasil um eine weitere Saison.

Der 29-jährige Tscheche wechselte während der Saison 2019/20 vom HC Ocelari Trinec nach nur zwei Spiele zu Metallurg Magnitogorsk, wo er in 53 Partien 15 Tore und 11 Assists verbuchen konnte. Vor seinem Wechsel zu Trinec in die tschechische Extraliga spielte Nestrasil während zwei Jahren bereits in der KHL für Neftekhimik Nizhnekamsk.

Sein tschechischer Landsmann Jakub Nakladal wird nun offiziell Lokomotiv Yaroslavl verlassen. Der 32-jährige Verteidiger verbrachte seine letzten vier Jahre bei Lok wobei er in 217 Spielen 36 Tore und 59 Assist erzielen konnte.
Jakub Nakladal wird in die tschechische Liga heimkehren wo er mit dem HC Dynamo Pardubice in Verbindung gebracht wird.

Omark wechselt in die Schweiz

KHL Conf.1/4Finals 2020 Avangard Omsk – Salavat Yulaev
Linus Omark #67, Igor Bobkov #30
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Ein Tag nach dem die KHL die Saison beendet hatte gab Linus Omark Manager Igor Parashkin bekannt das der Schwede in die Schweiz wechseln werde. Geht die Zeit von Mozyakin in Magnitogorsk zu ende? Omark wechselt in die Schweiz weiterlesen

Dmitrij Jaskin schiesst Dynamo in die nächste Runde

Conf. 1/4Finals Game 5, KHL Playoffs 2020
Dmitrij Jaskin #23, Dynamo Moscow
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Das sechste Duell zwischen Spartak Moskau und Dynamo Moskau ging nach einem 2:2 nach 60 Minuten in die Overtime, dort sorgte Dmitrij Jaskin für den 3:2 Siegtreffer für Dynamo und damit dem Ende der Serie. Dmitrij Jaskin schiesst Dynamo in die nächste Runde weiterlesen