Schlagwort-Archive: ICE Hockey League

Wiener gewannen umkämpfte Partie mit 5:3

Vienna Capitals – HC Innsbruck
Franz Hackl #22, Radek Prokes #70, Chad Krys #7, Luca Muigg #20
Steffl Arena, Wien © Puckfans.at / Andreas Robanser

Die Wiener konnten ihr letztes Spiel im Grunddurchgang gegen Innsbruck 5:3 gewinnen. Das Comeback der Haie kam zu spät und somit machen sie sich ohne Punkte auf den Heimweg. Wiener gewannen umkämpfte Partie mit 5:3 weiterlesen

Capitals verlieren weiter und fallen aus Top 6

Vienna Capitals – HK SZ Olimpija Ljubljana
James Sheppard #15, Aljosa Crnovic #14
© Puckfans.at / Andreas Robanser

Olimpija Ljubljana gewinnt mit 3:1 gegen schwache Wiener. Capitals verlieren ihren 6. Platz in der Tabelle und müssen nun noch härter kämpfen. Capitals verlieren weiter und fallen aus Top 6 weiterlesen

Wiener verlieren knapp mit 2:3 gegen Pustertal

Vienna Capitals – HC Pustertal
Reece Willcox #44, Matt Bradley #77
Steffl Arena, Wien © Puckfans.at / Andreas Robanser

Wiener müssen sich in der hart umkämpften Partie gegen Pustertal mit 2:3 geschlagen geben. Somit holten sie in ihren Back-to-back nur 3 Punkte raus. Wiener verlieren knapp mit 2:3 gegen Pustertal weiterlesen

Salzburg und Villach verkürzen auf Top-Duo

Champions Hockey League: EC VSV – Straubing Tigers
John Hughes #72, Robert Sabolic #55, Andrew Desjardins #84, Philipp Lindner #77
Villacher Stadthalle, © Puckfans.at/Andreas Robanser
In der Sonntagsrunde der win2day ICE Hockey League verbuchten der EC Red Bull Salzburg und der EC iDM Wärmepumpen VSV Heimerfolge und verkürzten dadurch den Rückstand auf das Top-Duo.

Salzburg und Villach verkürzen auf Top-Duo weiterlesen

Fehérvár beendet Villachs Siegesserie

ICEHL Playoffs 1/2Final Game 5: EC VSV – Fehervar AV19
Rasmus Tirronen #32, Travis Oleksuk #15, Milan Horvath #22
Stadthalle Villach, © Puckfans.at/Andreas Robanser
Am Freitag hat Hydro Fehérvár AV19 dem EC iDM Wärmepumpen VSV nach zuvor fünf Siegen in Serie wieder eine Niederlage zugefügt. Dabei drehten die Ungarn einen Zwei-Tore-Rückstand binnen 135 Sekunden.

Fehérvár beendet Villachs Siegesserie weiterlesen