Schlagwort-Archive: Neftekhimik Nizhnekamsk

Ufa bindet Semyonov eine weitere Saison

Alexei Semyonov #5, Salavat Yulaev
Conference 1/4Finals Game 2, KHL Playoffs 2020
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Salavat Yulaev Ufa verlängert den Vertrag mit Alexei Semyonov um eine weitere Saison. Der mittlerweile 39-jährige Russe spielt seit der Spielzeit 2018/19 in Ufa und erzielte seither zwei Tore und 9 Assists. Galuzin unterzeichnet bei Nizhnekamsk.
Ufa bindet Semyonov eine weitere Saison weiterlesen

Dynamo Moskau und Magnitogorsk verlängern wichtige Verträge

Alexander Yeryomenko #1, Dynamo Moscow
Conference 1/4Finals Game 4, KHL Playoffs 2020
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Dynamo Moskau gab heute die Vertragsverlängerung mit Tormann Alexander Yeryomenko bekannt und Magnitogorsk hält Sergei Mozyakin. Alexander Loginov wechselt von Sibir nach Nizhnekamsk. Die KHL will am 2.September in die neue Saison starten. Dynamo Moskau und Magnitogorsk verlängern wichtige Verträge weiterlesen

Burmistrov kehrt nach Kazan zurück

Alexander Burmistrov #69, Salavat Yulaev
KHL World Games 2019, Davos
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Nach etwas mehr als einer Saison verlässt Alexander Burmistrov Salavat Yulaev wieder und kehrt zu Ak Bars zurück. Andrei Kostitsyn wechselt zu Lok und  Jordan Schroeder zieht es nach Helsinki.
Burmistrov kehrt nach Kazan zurück weiterlesen

Nestrasil ein weiteres Jahr bei Metallurg

Andrej Nestrasil #21, Metallurg Magnitogorsk
KHL Season 2019 – 2020
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Metallurg Magnitogorsk verlängert den Vertrag mit Stürmer Andrej Nestrasil um eine weitere Saison.

Der 29-jährige Tscheche wechselte während der Saison 2019/20 vom HC Ocelari Trinec nach nur zwei Spiele zu Metallurg Magnitogorsk, wo er in 53 Partien 15 Tore und 11 Assists verbuchen konnte. Vor seinem Wechsel zu Trinec in die tschechische Extraliga spielte Nestrasil während zwei Jahren bereits in der KHL für Neftekhimik Nizhnekamsk.

Sein tschechischer Landsmann Jakub Nakladal wird nun offiziell Lokomotiv Yaroslavl verlassen. Der 32-jährige Verteidiger verbrachte seine letzten vier Jahre bei Lok wobei er in 217 Spielen 36 Tore und 59 Assist erzielen konnte.
Jakub Nakladal wird in die tschechische Liga heimkehren wo er mit dem HC Dynamo Pardubice in Verbindung gebracht wird.

Vityaz mit wichtigem Heimsieg gegen Sochi

Alexander Semin, Vityaz Podolsk
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Vityaz Podolsk siegt im Heimspiel gegen Sochi durch ein Tor von Alexander Semin in der Overtime mit 2:1 und sammelt wichtige Punkte im PlayOff Kampf. Omsk gewinnt Topspiel des Tages gegen Kazan ebenfalls nach Verlängerung 2:1. Vityaz mit wichtigem Heimsieg gegen Sochi weiterlesen