U18 WM: Die USA feiert einen 8:0 Erfolg

IIHF U18 World Championship USA - BLR Alex Turcotte #11, K'Andre Miller #19, Kirill Levshunov #18, Cam York #4, Gavin Hain #8 Arena Metallurg, Magnitogorsk ©Puckfans.at/Andreas Robanser
IIHF U18 World Championship USA – BLR
Alex Turcotte #11, K’Andre Miller #19, Kirill Levshunov #18, Cam York #4, Gavin Hain #8
Arena Metallurg, Magnitogorsk
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Die USA feiert bei der U18 Weltmeisterschaft in Russland gleich einen 8:0 Erfolg und Tschechien muss sich Finnland 2:4 geschlagen geben.

Die USA und Weißrussland spielten heute in ihrem letzten Gruppenspiel um den dritten Gruppenplatz in der Magnitogorsk Gruppe. Die US Boys erwischten dabei einen guten Start und so brachte Alex Turcotte sein Team bei einer sehr Toraum Abseits verdächtigen Situation mit 1:0 in Front. Dabei setzte sich Turcotte am Rebeound irgentwie gegen zwei weißrussische Verteidiger durch. Team Belarus vergab in der Folge eine 5 gegen 3 Überzahl. Die USA hatten aber im Startdrittel kein einfaches Spiel, so spielten die Weißrussen gut mit und erst in der 17.Minute gelang K’Andre Miller der zweite Treffer.

IIHF U18 World Championship USA - BLR Alexander Shkrabov #2, Trevor Janicke #20, Kirill Andreyev #20 Arena Metallurg, Magnitogorsk ©Puckfans.at/Andreas Robanser
IIHF U18 World Championship USA – BLR
Alexander Shkrabov #2, Trevor Janicke #20, Kirill Andreyev #20
Arena Metallurg, Magnitogorsk
©Puckfans.at/Andreas Robanser

Im Mitteldrittel machte die USA dann recht rasch alles klar. Zuerts traf in der 23. Minute Oliver Wahlstrom zum 3:0 und nur etwas mehr als zwei Minuten später schloss Cole Caufield ein schnelles Break zum 4:0 ab. Weitere zwei Minuten später traf Joel Farabee sogar zum 5:0. In dieser Tonart ging es weiter und so hieß es durch Tore von Cole Caufield und Gavin Hain nach 40 Minuten bereits 7:0.
In den letzten 20 Minuten ließen es die US Amerikaner etwas gemütlicher angehen und so traf Cole Caufield mit seinem dritten Tor im Spiel zum 8:0 Endstand.

In Chelyabinsk machten die Finnen gegen Tschechien im zweiten Abschnitt alles klar. Tore von Nordgren (21.) und Kupari 38 Sekunden später sowie Kotkaniemi und Nordgren bei doppelter Überzahl sorgten für den 4:0 Zwischenstand. Die Tschechen versuchten wohl nochmals in das Spiel zurück zu kommen und so trafen Jakub lauko und Strondala zumindest noch zum 4:2 Endstand.

Fotos zum U18 Spiel USA – BLR 8:0 (2-0, 5-0, 1-0)