Alle Beiträge von Roman Badertscher

Avtomobilist gibt 4:1-Führung aus der Hand, Spielertausch SKA-CSKA

Mikko Lehtonen #4, IIHF World Championship 2017
© Puckfans.at/Andreas Robanser
Salavat Yulaev im heutigen Testspiel auf Avtomobilist Yekaterinburg. Nachdem Ufa bis zur 40. Minute mit 1:4 im Rückstand lag, konnte das Team von Tomi Lämsä mit fünf Toren im Schlussdrittel reagieren. Mikko Lehtonen ist wieder bei Jokerit

Avtomobilist gibt 4:1-Führung aus der Hand, Spielertausch SKA-CSKA weiterlesen

Ufa bindet Semyonov eine weitere Saison

Alexei Semyonov #5, Salavat Yulaev
Conference 1/4Finals Game 2, KHL Playoffs 2020
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Salavat Yulaev Ufa verlängert den Vertrag mit Alexei Semyonov um eine weitere Saison. Der mittlerweile 39-jährige Russe spielt seit der Spielzeit 2018/19 in Ufa und erzielte seither zwei Tore und 9 Assists. Galuzin unterzeichnet bei Nizhnekamsk.
Ufa bindet Semyonov eine weitere Saison weiterlesen

Vertragsverlängerungen bei fünf KHL-Clubs

Spartak Moscow – Sibir Novosibirsk
Robin Hanzl #78, Alexander Loginov #18, Alexei Krasikov #84, Alexander Khokhlachev #93
CSKA Arena, Moscow
©Puckfans.at/Andreas Robanser

Mit Avtomobilist Jekaterinburg, Dynamo Moskau, Vityaz, Jokerit Helsinki und Sibir geben gleich fünf KHL-Clubs wichtige Vertragsverlängerungen für die nächste Spielzeit bekannt.

Vertragsverlängerungen bei fünf KHL-Clubs weiterlesen

Nestrasil ein weiteres Jahr bei Metallurg

Andrej Nestrasil #21, Metallurg Magnitogorsk
KHL Season 2019 – 2020
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Metallurg Magnitogorsk verlängert den Vertrag mit Stürmer Andrej Nestrasil um eine weitere Saison.

Der 29-jährige Tscheche wechselte während der Saison 2019/20 vom HC Ocelari Trinec nach nur zwei Spiele zu Metallurg Magnitogorsk, wo er in 53 Partien 15 Tore und 11 Assists verbuchen konnte. Vor seinem Wechsel zu Trinec in die tschechische Extraliga spielte Nestrasil während zwei Jahren bereits in der KHL für Neftekhimik Nizhnekamsk.

Sein tschechischer Landsmann Jakub Nakladal wird nun offiziell Lokomotiv Yaroslavl verlassen. Der 32-jährige Verteidiger verbrachte seine letzten vier Jahre bei Lok wobei er in 217 Spielen 36 Tore und 59 Assist erzielen konnte.
Jakub Nakladal wird in die tschechische Liga heimkehren wo er mit dem HC Dynamo Pardubice in Verbindung gebracht wird.

KHL: Klare Heimsiege im ersten Playoff Viertelfinal

Avangard Omsk, Play Offs 2019
Taylor Beck #65
©Puckfans.at/Andreas Robanser
In der KHL kam es heute in den ersten Viertelfinal-Paarungen zu klaren Siegen der Heimteams. SKA überrollte Vityaz gleich mit 6:1, Omsk erspielte sich einen 5:2-Sieg und Jokerit Helsinki sowie Barys Nur-Sultan spielten zu Null.

KHL: Klare Heimsiege im ersten Playoff Viertelfinal weiterlesen

Kazan West Conference-Meister, Vityaz verpasst vorzeitige Playoff-Quali

Patrice Cormier #28, Viktor Tikhonov #14, Justin Azevedo
Ak Bars Kazan, KHL Season 2019-2020
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Vor 7661 Zuschauern gewann Kazan nach einer fulminanten Fünf-Tore-Führung gegen Avangard Omsk schliesslich mit 5:3 und ist damit in der West Conference uneinholbar an der Spitze.

Kazan West Conference-Meister, Vityaz verpasst vorzeitige Playoff-Quali weiterlesen

Barys mit 2:1-Sieg sicher in den Playoffs

Torjubel Barys Astana
Martin St-Pierre #93, Kevin Dallman #38
KHL Season 2016-17
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Barys Nur-Sultan konnte heute mit einem Sieg, die Playoffs der East-Conference erreichen. Dabei trafen sie zuhause auf Neftekhimik Nizhnekamsk.

Barys mit 2:1-Sieg sicher in den Playoffs weiterlesen

Omsk bezwingt die Admirals, SKA mit Kanterniederlage in Helsinki

Avangard Omsk, Play Offs 2019
Taylor Beck #65
©Puckfans.at/Andreas Robanser
Avangard Omsk konnte am gestrigen Abend die Admirals aus Vladivostok mit 4:1 bezwingen, während SKA in Helsinki gegen Jokerit eine Kanterniederlage einstecken musste.

Omsk bezwingt die Admirals, SKA mit Kanterniederlage in Helsinki weiterlesen